Zukunftsstiftung Jugend, Umwelt und Kultur


 

 

Die Zukuftsstiftung Jugend, Umwelt und Kultur (ZuJUK) wurde von meiner Frau Edith Jaus-Büchting ( † 2009) und mir im Jahr 2007 gegründet. Besonders am Herzen lag uns dabei die Situation der Jugendlichen in Einbeck und insbesondere die Förderung der Identifikation mit ihrer Stadt. Projekte, die von der Zukunftsstiftung Jugend, Umwelt und Kultur (ZuJUK) gefördert werden, sollen daher in erster Linie direkten Bezug zu Einbeck und der Jugend vor Ort haben.

 

Andreas J. Büchting

 

 

 

Fördermaßnahmen


 

 

Nachfolgend möchten wir kurz einige der bisher von der ZuJUK geförderten Projekte aufführen:

KiT Youth
das Jugendmagazin für Einbeck. KiTYouth ist das bislang größte gefördere Projekt der Zukunftsstiftung Jugend, Umwelt und Kultur. Durchgeführt und koordiniert wurde es vom Kulturfreunde Einbeck e.V. (KFE e.V. früher KFBB e.V.). Ziel der Projektes war ein Medium zu kreieren, um die Identifikation von Jugendlichen mit Ihrer Heimat zu stärken. Dafür wurden SchülerInnen duch Workshops  im Bereich Journalismus ausgebildet und erarbeiten über fast 3 Jahre ein regelmäßig erscheinenden Jugendmagazin für Einbeck und Umgebung.

Aus KiT Youth sind die Initiative Young Art Einbeck und damit die StreetArt Meile hervor gegangen.

Young Art in Einbeck
Young Art Einbeck ist eine Initiative, die Jugendliche und Kunst über spannende Projekte zusammenführt. Hierzu zählen regelmäßige Kunstworkshops, Video- und Fotokunstangebote und vor allem auch die einmal im Jahr im Sommer stattfindende Street-Art-Meile, zu der Street-Art-Künstler aus aller Welt in der kleinen Kulturstadt Einbeck große Kunstwerke schaffen.

StreetArt Meile Einbeck
Die StreetArt-Meile ist eine Projekt von Young Art Einbeck. Angegliedert an der Festival in Einbeck (FinE) kommen jährlich junge Graffiti-Künstler aus Deutschland und der Welt nach Einbeck, um dort zuvor definierte Flächen im öffentlichen Raum künstlerisch zu gestalten. Untermalt wird das Event auch musikalisch, durch Workshops und seit 2018 auch mit einem Holi-Festival.

Skulpturprojekte
die ZuJUK möchte die Einbindung der Jungend in die künstlerische Aufwertung Einbecks durch Skulpturen von rennomierten Künstlern im öffentlichen Raum fördern. Im Jahr 2014 wurde vor dem PS-Speicher Einbeck die Skulptur „Mobilität“ von Hans-Oiseau Kalkmann enthüllt. Die ZuJUK förderte in diesem Zusammenhang eine Gruppe kunstbegeisterter Jungendlicher aus Einbeck, die bei diversen Exkursionen an der Konzeption und Erstellung der Skuptur beteiligt wurden.

Weitere Sklpturen und Projekte mit Jugendlichen sind geplant. Wir hoffen, dass mit unserer Förderung eine Skulpturmeile durch Einbeck entsteht für die sich auch die Jugendlichen Interessieren indem Sie an der Entstehung beteiligt werden.

Theater der Nacht Northeim
Ein Leuchtturm der Kultur in der Region Südniedersachsen ist das Theater der Nacht in Northeim. Die ZuJUK ist seit 2008 Pate der Figur „Kleiner Hävelmann“. Darüber hinaus werden auch einzelne Projekte des Theaters von uns gefördert.

Songs für coole Kids
Förderung von 3 Konzerten in Einbeck, Northeim und Göttingen. Seit 2015 ermöglicht der Lehrer Paryck Pochopien Kindern aus dem Raum Northeim ihre eigenen Lieder zu komponieren und zu schreiben. Außerdem werden Musikvideos gedreht und regelmäßig Studioaufnahmen gemacht. 2018 wurden insgesamt drei Konzerte auf die Beine gestellt, um den Kindern auch die Möglichkeit des Live-Auftrittes zu geben.

Landwirtschaftsprojekt Frauengarten im Senegal
des Vereins zur Förderung des Ökologischen Landbaus in den Tropen e.V. (FÖLT)

L’ARC SIX
das Projektkonzert unter Einbindung eines Patch-Work-Chores aus gut 100 Schülern und Schülerinnen, sowie der Jazzformation l’arc six und des Jugendsymphonie-Orchesters Niedersachsen.

 

 

 

Stiftungszwecke


 

 

Der Zweck unserer Stiftung ist die Förderung der Jugend, Umwelt und Kultur. Dies soll insbesondere durch solche Projekte erfolgen, die Kreativität, Eigeninitiative, Persönlichkeit und interkulturelle Toleranz von Jugendlichen fördern.

Unser Förderschwerpunkt liegt dabei in Einbeck/Göttingen. Außerdem sollen allgemein Kultur, Umwelt und Wissenschaft gefördert werden. Darüber hinaus wollen wir pädagogische und landwirtschaftliche Projekte fördern, die insbesondere der Dritten Welt – und hier vorrangig ebenfalls der Jugend – zugutekommen. Es sollen vor allem Projekte gefördert werden, die durch die Unterstützung der Zukunftsstiftung Jugend, Umwelt und Kultur unbürokratisch angeschoben werden können im Sinne einer Initialzündung.

 

 

 

Der Vorstand


 

 

von links:

Andreas J. Büchting, Aseki Hamacher mit Benjamin, Felix Büchting

Kontakt

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Seite. Wenn Sie Fragen an uns oder über mögliche Förderanträge haben, so können Sie gerne per E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg Kontakt zu uns aufnehmen.

Zukunftsstiftung Jugend, Umwelt und Kultur
Postfach 1441
37555 Einbeck

Aseki Hamacher
eMail: office@zujuk.de
mobil: 0 176 / 556 280 22

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Aseki Hamacher
Obere Str. 32/1
72119 Ammerbuch

Vertreten durch:
Aseki Hamacher
Andreas J. Büchting
Felix Büchting

Kontakt:
Telefon: 0176-55628022
E-Mail: office@zujuk.de